Ausflüge

Trogir

Trogir liegt im Herzen Dalmatiens, an der Adriaküste. Wegen der Lage und dem natürlichen Verborgenheit ist sein Hafen ein beliebtes Reiseziel für Seefahrer. Da die Stadt vom Flughafen Split nur 5 Kilometer entfernt ist und von der Autobahnausfahrt 15 Kilometer, ist es unwichtig aus welcher Richtung Sie kommen, denn kein Ort, kein Hafen, keine Insel ist von Trogir ausreichend entfernt, um die Stadt umfahren zu können. Wenn man noch all die Sonnentage hinzufügt, erhält man das ideale Reiseziel für eine abenteuerliche Entdeckung Dalmatiens, einen Faulenzer-Urlaub, die Flucht vom Festland und eine Fahrt auf dessen Wasserfläche.

Split

Zu der Stadt, in welche Sie eingereist sind, werden Ihnen ihre Einwohner mit viel Stolz sagen, dass diese “die schönste auf der Welt und Umgebung ist” und darüber sollten Sie mit ihnen nicht polemisieren, denn die Jahrtausende alte Stadt Split unterhaltsamen Geistes, den Sie bald entdecken werden, wird auch Sie davon überzeugen! Diese ewig junge Stadt mit rund 200 tausend Einwohnern, welche ihr ein warmherziges mediterranes Temperament verleihen, lebt bereits 1700 Jahre in ihrem städtischen Rhythmus, mit ihrem Herzen im Palast des Diokletian und ihrer Seele, die Sie mit breit ausgestreckten Armen und herzlich erwarten wird. Seitdem bis heute schreibt die Millenniumdauer der Stadt unter dem Schutz der UNESCO und eingetragen im Register des Weltkulturerbes die Geschichte und Gegenwart der einzigartigen Metropole des kroatischen Südens.

Bol auf Brač

Bol ist die älteste Uferortschaft Bračs. Diese erstreckt sich einige Kilometer entlang des bloßen Meeresrandes. Das umliegende Meer ist äußerst klar, die durchsichtigen Wellen erscheinen wie geschliffener Kristall. Westlich von Bol ist der Strand Zlatni rat eine der größten und schönsten Naturattraktionen der Adria. Zungenartig erstreckt dieser sich fast einen halben Kilometer in das Meerblaue. Er wächst durch Anspülung und Lagerung kleiner Kiessteine um das Riff unter dem Meeresspiegel. Die Spitze des Zlatni rat ändert ihre Form, in der Bemühung, dem Willen der Wellen und den Meeresströmungen genugzutun.

Rafting auf dem Fluss Cetina

Rafting: Als Mischung aus Abenteuer, Sport und Unterhaltung hat es seine größte Blüte gerade hier, in Omiš, erlebt. Der Fluss Cetina und ihre Schlucht bezaubernder Schönheit bieten ein unvergessliches Erlebnis und gerechtfertigen die Epität Omišs als des besten Rafting-Ortes; sowohl für Anfänger als auch für alte Liebhaber dieses Sportes. Sie müssen nicht weit vom Meer fliehen, um die Reize des Flusses kennenzulernen; nur einige Kilometer von der Mündung Cetinas entfernt, beginnt das dreistündige Abenteuer durch malerische Einschnitte, verspielte Wasserfälle und kleine Wasserfälle, bei gleichzeitigem Genießen des klaren Wassers, umgeben vom grünen Wald. Die 16 Kilometer lange Fahrt endet im prächtigen Ausflugsort Radmanove mlinice, wo Sie entspannen können und das zauberhafte Naturambiente genießen können, welches Ihnen mit seiner frischen Luft und dem spezifischen Relief, welches sich von der umliegenden Küste unterscheidet, bietet ein Bild Omišs als einer Kleinstadt mit großen Verschiedenheiten. Gerade dies ist Omiš – eine Kleinstadt für einen angenehmen und aktiven Urlaub.

Makarska

Makarska ist eines der berühmtesten touristischen Reiseziele der kroatischen Küstenregion, attraktiv wegen seiner natürlichen und klimatischen Eigenschaften, mit vielfältigem touristischen Angebot und gastfreundlichen Gastgebern. Diese war und ist auch heute für den Sand- und Kiesstrand, einer Länge von fast 2 km, bekannt. Neben den Promenaden, welche von Kiefern umfasst werden, befinden sich unterschiedliche touristische Inhalte, angenehme Hotels, gastgewerbliche Objekte mit gastronomischen Spezialitäten sowie einem Überfluss an Unterhaltung für Kinder und Erwachsene.

Dubrovnik

Dubrovnik (lateinisch: Ragusa) ist eine an der Adria gelegene Stadt, im Süden Kroatiens. Sie zählt zu einem der bedeutendsten Kultur- und Tourismuszentren in ganz Südosteuropa. Sie ist bekannt für ihren Altstadtkern mit zahlreichen Kultur- und Sakraldenkmälern. Die berühmte Bezeichnung für die Stadt unter dem Gebirge Srđ ist auch “die Perle Adria”.

Međugorje

Međugorje ist eine der berühmtesten Heiligenstätte weltweit, gelegen in der Nähe der Stadt Čitluk, im südlichen Teil Bosnien und Herzegowinas. Es verzeichnet 4300 Einwohner und bekannt wurde es durch die Erscheinungen der Jungfrau Maria, welche 1981 als Phänomen zu erscheinen begann. Seitdem wird dieser Ort Herzegowinas jährlich von rund einer Million Katholiken aus der ganzen Welt besucht.

Erfahren Sie mehr über den schönsten Ort an der Adria
Tučepi